Jetzt informieren      +49 340 / 530 956 00       hello@algaecytes.de       

Algenfarm statt Fischfang?

Wissenswertes

Omega3-Fettsäuren sind unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Traditionell werden sie aus Fischen gewonnen. Wir von AlgaeCytes gehen einen anderen Weg und gewinnen die Fettsäuren aus einzelligen Grünalgen. In Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) bauen wir die weltweit größte Algenfarm ihrer Art. Dort werden wir in der ersten Ausbaustufe ab 2023 jährlich 50 Tonnen reine Omega3-Fettsäure produzieren.

Unsere Algen leben von Licht, Luft und Nährstoffen in einem geschlossenen System. Sauber, hygienisch und umweltfreundlich. In einer Pilotanlage in Kent in England haben wir in klassischer Pflanzenzüchtung mehrere Algenstämme entwickelt, die große Mengen von Omega3-Fettsäuren in ihrem Körper anreichern. Gleichzeitig haben wir die Technik entwickelt, diese Algen in Hallen unabhängig von Außentemperaturen ganzjährig und rund um die Uhr wachsen zu lassen. Das Licht stammt aus modernen effizienten LED-Lampen.

Der menschliche Körper braucht Omega3-Fettsäuren als sogenannte essentielle Fettsäure. Früher nannte man die Stoffgruppe daher Vitamin F. Wichtigste Quelle dafür sind verschiedene pflanzliche Öle und tierische Fette, beispielsweise aus Fischen wie Lachs. Im industriellen Maßstab werden Omega3-Fettsäuren aus kleinen Fischen raffiniert, die nicht für die menschliche Ernährung genützt werden. Wir von AlgaeCytes wollen eine Alternative anbieten: ein hochreines, geruchsloses und veganes Produkt für Ernährung und Kosmetik.
Impressum   Datenschutz   Kontakt